Mitglieder Fachbeirat Jugendkultur

Über die Vergabe der Fördermittel entscheidet die Abt. Kunst und Kultur des Amtes der NÖ Landesregierung nach Empfehlung des Fachbeirates für Jugendkultur. Der Beirat wird jeweils für drei Jahre eingesetzt.

Die Mitglieder für die Periode 2016 bis 2018:

Katharina Brandl
Geboren 1986 in Gänserndorf; diverse Publikationen und Projekte zu (junger) Gegenwartskunst und Popkultur, u.a. Architekturbiennale Venedig, Festivalleitung „Business Riot“, „das weiße haus“. Kunsthistorikerin, Aufbau der Portale www.stadtbekannt.at  und www.verstimmt.at , Obfrau des Vereines Sorority (Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung und Karriereförderung von Frauen in Österreich).

Wolfgang Juterschnig
Geb. 1964 in Neunkirchen, seit 2006 Landesjugendreferent von Niederösterreich, ausgebildeter Hauptschullehrer und Erwachsenenbildner; Berufliche Stationen: BHW NÖ/Landessekretär, NÖ Heimatwerk/Geschäftsführer LSR für NÖ/Pressesprecher. Seit 2005 im Amt der NÖ Landesregierung tätig.
Zuständig für außerschulische Jugendarbeit und Jugendförderung

Renate Nigischer
Geboren 1982, aufgewachsen im Waldviertel in NÖ. Studium Master of Science Wirtschaftscoaching und Training in Wien. Meine Tätigkeit im Kulturbereich begann 2004 im AVALON in Allentsteig mit dem Tätigkeitschwerpunkt Subventionen und Finanzwesen und setzte sich dann mit einer langjährigen Tätigkeit bei SZENE BUNTE WÄHNE beim Theaterfestival für junges Publikum in Niederösterreich, dem Tanzfestival für junges Publikum in Wien und diversen Projekten als Produktionsassistentin und Theatervermittlerin fort.
Aktuell tätig als Coach und Lebensberaterin für Jugendliche in unterschiedlichen Projekten in Niederösterreich und in der Jugendkultur aktiv.

Christian Pausch
geboren 1988 in Münichsthal; Journalist bei FM4, Radio Orange, Magazin FM5, Juror bei mehreren (Jugend-)Kulturpreisen; u.a. Youki Festival, Poolbar Feldkirch, Österreichischer Musikvideo-Preis, Künstler, Germanist.

Lisa Thalhammer
Geboren 1987 in St. Pölten; Regisseurin und Filmjournalistin, Tätigkeiten bei diversen Filmproduktionen im In- und Ausland, seit 2015 als Produktionsassistentin bei Wachau Kultur Melk tätig.

Manfred Zentner
geboren 1966, Studium der Mathematik und der Philosophie in Wien. Seit 1997 in der Jugendforschung tätig und seit 2001 senior researcher am Institut für Jugendkulturforschung - jugendkultur.at. Vortragender unter anderem an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich und an der Donau-Universität Krems, Mitglied des Pool of European Youth Researchers und österreichischer Korrepondent für das European Knowledge Center for Youth Policy.